Argon 4.6
Brand: Linde Gas – Technische Gase und Zubehör
Bestellnummer: 5630
- MIG und WIG Schweißen
- Reagiert nicht mit anderen Materialien
- Reinheit ≥ 99,996 %
Auswahl zurücksetzen
Daten
blatt

Beschreibung

Argon 4.6 – Standardschutzgas für MIG- und WIG-Schweissen

Das Schutzgas und Schweißgas erfüllt die Anforderungen der Norm DIN EN ISO 14175: I1. Das Standardschutzgas ist zum MIG- und WIG-Schweissen für alle Stähle und Nichteisen-Werkstoffe geeignet.

Argon 4.6 wird für folgende Verfahren eingesetzt

  • MIG-Schweißen
  • WIG-Schweißen
  • Laser-Fügetechnologien
  • Wurzelschutz
  • Lichtbogenbolzenschweißen
  • MSG-Löten
  • Wolfram-Plasma

 

Anwendungsgebiete

  • Schutzgas für alle Laserschweißanwendungen geeignet, sofern nicht aufgrund von auftretender Plasmaabschirmung ungeeignet
  • Als Spülgas zur Reinigung von Metallschmelzen
  • Schweißen aller schweißgeeigneten Metalle mit Ausnahme besonders gasempfindlicher Werkstoffe, wie Titan, Tantal, Niob u. a.
  • Schutzgas beim Glühen von Metallen

Besondere Eigenschaften

  • Inertes Schutzgas zum WIG- und MIG-Schweißen
  • Als Wurzelschutz
  • Keine chemische Reaktion mit dem Schweißgut
  • Sehr gute Zündeigenschaften
  • Hauptkomponente der meisten Schweißschutzgasgemische

Geeignete Materialien

  • Aluminium
  • Kupferwerkstoffe
  • Alle Nichteisenmetalle

Wichtige Merkmale

  • Norm: DIN EN ISO 14175: I1
  • Ventilanschluss:
    • Fülldruck 200 bar: G 3/4 nach DIN 477 Nr. 9
    • Fülldruck 300 bar: W 30 x 2 nach ISO 5145 Nr. 32
  • Flaschenschulterfarbe: Dunkelgrün RAL 6001
  • Eigenschaften: Verdichtetes Gas, erstickend, chemisch inert

Hersteller

Linde Gas – Technische Gase und Zubehör - Linde Gas GmbH ist Marktführer in Österreich. Mit einem breit gefächerten Angebot an Gasen für Gewerbe und Industrie, Medizin, Umweltschutz sowie Forschung und Entwicklung unterstützen wir unsere Kunden mit Know-how für vielfältige Anwendungen, umfangreichen Serviceleistungen und der für Gasanwendungen nötigen Hardware.

Menü